Frankfurt am Main ist eine Telemann-Stadt! Und „Die Kleine Kammermusik“ ist die Konzertreihe, mit der Sie die wunderbare solistische und kammermusikalische Musik Georg Philipp Telemanns an verschiedenen Spielorten der Stadt erleben können.

Wir sind ein Forum, in dem Sie bekannte und unbekannte Seiten dieses großartigen Komponisten entdecken können. In unseren Veranstaltungen über das ganze Jahr begegnen Sie sowohl jungen Frankfurter MusikerInnen wie auch international arrivierten Ensembles. Herzlich willkommen!

2018 ist der gemeinnützige Verein ist aus dem Crowdfunding-Wettbewerb "kulturMut" mit 31 eingereichten Kulturinitiativen als Sieger hervorgegangen. 165 Unterstützer sowie die Aventis-Foundation haben so die Gründung der neuen Konzertreihe "Die Kleine Kammermusik" in der Telemann-Stadt Frankfurt am Main finanziell ermöglicht.

Zu diesem Projekt haben sich Eva Maria Pollerus und Michael Schneider, beide ProfessorInnen am angesehenen „Institut für Historische Interpretationspraxis" der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main sowie der Kulturmanager Thomas Rainer zusammengetan. Alle drei sind von der Musik Georg Philipp Telemanns fasziniert, kümmern sich um weitere Entdeckungen innerhalb seines riesigen Ouevres und setzten sich intensiv für Aufführungen seiner Werke ein. Der Verein möchte mit dieser Initiative eine echte Lücke im sonst reichen Frankfurter Kulturleben schließen - und gründet eine Kammermusikreihe, die das solistische und kammermusikalische Schaffen sowie die Welt Georg Philipp Telemanns ins Zentrum stellt.

www.kleine-kammermusik.de

In Kooperation mit: IG Metall, Telemann Gesellschaft Frankfurt, Agentur ALLEGRA, Ostfafenforum, Paulsgemeinde Frankfurt, Loge Zur Einigkeit, Musik in St. Jakob

Die Initiatoren der Konzertreihe sind die Cembalistin und Ensembleleiterin Eva Maria Pollerus und der Blockflötist und Dirigent Michael Schneider, beide Professor-/-innen am angesehenen "Institut für Historische Interpretationspraxis" der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main sowie der Kulturmanager Thomas Rainer. Der eigens dafür gegründete gemeinnützige Verein "Kleine Kammermusik e.V." möchte mit dieser Initiative eine echte Lücke im sonst reichen Frankfurter Kulturleben schließen - und eine Kammermusikreihe präsentieren, die das solistische und kammermusikalische Schaffen sowie die Welt Telemanns ins Zentrum stellt. Trotz Telemanns Ruhm und Beliebtheit im weltweiten Musikleben gibt es gerade im kammermusikalischen Repertoire immer noch viel Neues zu entdecken. Die Reihe "Die Kleine Kammermusik" möchte ein Forum dafür schaffen.

Kontakt

Prof. Eva Maria Pollerus und Prof. Michael Schneider (Künstlerische Leitung), Thomas Rainer (Geschäftsführer)
Tel: 0621 8321270 | vorstand@kleine-kammermusik.de
Geschäftsstelle: Kalmitstr. 24, 68163 Mannheim
www.kleine-kammermusik.de


Zurück