Klang im Kloster • Collegium Musicum Den Haag

25.08.
2018
15:00
Uhr
Frankfurt/M • Karmeliterkloster


Collegium Musicum Den Haag
Inês d'Avena (Blockflöte), Sara DeCorso (Violine), Rebecca Rosen (Violoncello), Claudio Ribeiro (Cembalo)


Fantaisie
Werke von M. Marais, C.P.E. Bach und G. Ph. Telemann


Das "Collegium Musicum Den Haag" unter der Leitung des Cembalisten Claudio Ribeiro ist Preisträger des renommierten Internationalen Van Wassenaer Wettbewerbs und gilt als eines der führenden niederländischen Barockensembles der "neuen Generation". Das Ensemble wird für seine Vitalität und Dynamik, aber auch für die hohe künstlerische und kommunikative Qualität seiner historischen Aufführungspraxis mit zahlreichen historischen Instrumenten gelobt. 


Klang im Kloster
Die Agentur ALLEGRA organisiert in Kooperation mit dem Institut für Stadtgeschichte Frankfurt am Main diesen kulturellen Beitrag für das Museumsuferfest der Stadt Frankfurt. Seit 1998 findet das Festival im Rahmen des Museumsuferfestes statt. Im Refektorium der ältesten erhalten Klosteranlage der Stadt bieten renommierte Künstler auf historischen Instrumenten Musik aus Mittelalter und Barock sowie Weltmusik und Crossover-Programme. Mit der Produktionsleitung ist die Agentur ALLEGRA beauftragt, die das Konzept „Klang im Kloster" 1998 für die Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main entwickelt hat.


Weitere Informationen: www.klang-im-kloster.de


Eintritt zu den Konzerten mit Button zum "Museumsuferfest" für 7,- Euro.
Kein Einlass während der Konzerte!
Die Konzertdauer beträgt jeweils etwa 30 Minuten.