Kammerkonzerte Darmstadt • Pindakaas Saxophonquartett

21.11.
2020
20:00
Uhr
Darmstadt • Jagdschloss Kranichstein

Pindakaas Saxophonquartett | 20.11.20 Darmstadt© Friedhelm Krischer


Pindakaas Saxophon Quartett


America!
Musik aus der „Neuen Welt“ von Samuel Barber, Antonin Dvorák, Aaron Copland, Leonard Bernstein, Chick Corea u.a.


Der noble und feine Ton ist ein Markenzeichen des Pindakaas Saxophon Quartetts. Seit 30 Jahren tritt das Klassikensemble europaweit auf, sei es in Kammer- und Kirchenmusikreihen, sei es bei renommierten Festivals. Beim Internationalen Meisterkurs „Kammermusik mit Saxophonen” wurden die Musiker mit dem „Kulturpreis” ausgezeichnet. Das Ensemble gab Konzerte in Kuwait und Schottland, in Italien und in der Schweiz, in den Niederlanden und in Luxemburg. Mit einem guten Schuss Humor tauften sich die Musiker auf den niederländischen Namen „Pindakaas“ (Erdnussbutter). So weht in den unterhaltsam moderierten Konzerten stets ein frischer, musikalischer Wind!


Amerikanische Klassiker wie Samuel Barbers „Adagio for strings“, Ausschnitte aus Antonin Dvoráks Symphonie „Aus der Neuen Welt“ oder Musik von Aaron Copland und Leonard Bernstein erklingen ebenso wie Chick Coreas „Children’s songs“. Eine faszinierende Neuentdeckung bietet die Suite für Saxophonquartett des Chicagoer Komponisten Leon Stein aus dem Jahr 1967! Die unterhaltsam moderierte Reise durch den amerikanischen Kontinent führt auch zu George Gershwins Jazzklassikern und aufregender Weltmusik aus dem Schmelztiegel New York!


Eine Veranstaltung des Vereins "Freunde der Kammerkonzerte Darmstadt e.V."


Mit freundlicher Unterstützung der Adolf-Fraund-Stiftung und ALLEGRA - Agentur für Kultur


Ort: Jagdschloss Kranichstein, Kranichsteiner Straße 261, Darmstadt


Tickets 14-20 € | zzgl. Gebühren | Tel. 0621 / 8321270
2 € Aufschlag an der Abendkasse | Schüler Eintritt frei!


Abonnement - Festen Sitzplatz reservieren und 20% sparen


Wahlabonnement - 3 aus 6 Konzerten auswählen und 10% sparen