Klosterkonzerte Frankfurt • Live-Video

30.04.
2021
30.05.
2021
Frankfurt/M • Karmeliterkloster

Adieu mes Amours | Frankfurt | 25.04.2021© Rüdiger Kurz


ADIEU MES AMOURS


Stefan Steinemann (Altus)
Patrick Sepec, Friederike Däublin und Rüdiger Kurz (Viola da Gamba)


Adieu mes amours
Musik von  Dufay, Desprez, Le Jeune, Ferrabosco, di Lasso, Dowland u.a.


Wie könnte man den süssen Schmerz des Abufbruchs berührender klingen lassen als mit Gamben, die mit ihrem homogenen und singenden Klang der menschlichen Stimme so ähnlich sind!? Patrick Sepec, Friederike Däublin und Rüdiger Kurz (Viola da Gamba) treten in polyphonen Diskurs mit der wunderbar klaren Stimme von Stefan Steinemann (Altus) und spielen Musik des 15.&16 Jahrhunderts.  


Die Kompositionen erzählen vom Abschied der Liebe, von der Heimat, und den Aufbruch in eine ungewisse Zukunft. Oftmals war er der Anfang einer glänzenden Kariere eines Musikers an den bedeutensten Fürsten- und Königshöfen Europas. In manchen Lebenssituationen war für Abschied keine Zeit; die Flucht und das nackte (Über-)Leben war das Einzige was blieb, in einer Zeit, die von Religionskriegen und katastrophalen Seuchen geprägt war. Ohne Abschiede hätte es jedoch keine Neuanfänge gegeben und der enorme Kulturtransfer, der daraus resultierte und neue Entwicklungen in ganz Europa anstieß, wäre nicht zustande gekommen.


Abschied ist somit eine Zäsur zwischen dem Vergangenem und der Zukunft. In Musik erleben wir ihn in der Gegenwart sinnlich und direkt als eine Transformation unserer rückwärts gewandten Wahrnehmung und der nach vorne gerichteten Fantasie der Möglichkeiten.


 


Kultur-Wert


Ein hochwertiger Livestream kostet Geld und wir freuen uns deshalb, wenn Sie freiwillig den Mindestpreis von 15 € erhöhen. Den Link zum Video erhalten Sie nach Zahlungseingang und können dann 5 Tage das Video ansehen. Dieses Angebot endet am 30.05.2021.


Tickets: ab 15,- €