Kinderkonzerte

Peter Rainer - Kinderkonzerte

Wie klingt der Süden?
Von Potsdam nach Venedig in nur knapp einer Stunde, das ganz unterhaltsam und kindgerecht. Ludwig van Beethoven, Leopold Mozart, Gioacchino Rossini und Felix Mendelssohn Bartholdy sind die Reisebegleiter auf dem Weg in den Süden und dienen gleichzeitig dazu, Kindern klassische Musik und deren Instrumente näher zu bringen.

Das Pferd auf der Geige
Für ein Publikum ab fünf Jahren gehen der Konzertmeister Peter Rainer und Musiker der Kammerakademie Potsdam der Entstehung von Klängen nach. Was haben Pferdehaare auf der Geige zu suchen? Und warum hört sich ein Horn anders an als eine Oboe? Die Kammerakademie zeigt, wie Klänge entstehen und lässt die Kinder selbst probieren. An Hand von Werken wie der Pizzicato-Polka von Johann Strauss, dem „Schwan" aus dem „Karneval der Tiere" von Camille Saint-Saens oder dem Hummelflug von Rimski-Korsakov werden den Kindern spielerisch Klangerzeugung und Klangfarben näher gebracht.

Till Eulenspiegel
Till Eulenspiegel heckt wieder einmal einen neuen Streich aus. Die Spannung steigt, der Esel setzt zum Sprung an, auf dem Markt fallen alle Töpfe um - Moment mal, kann man das wirklich alles hören? Man kann! Jede Figur bekommt eine eigene kleine Melodie, damit man ihren Auftritt erkennt, und wenn der Esel das Tempo steigert, so wird auch die Musik schneller. Sinfonische Dichtung nennt man diese lautmalerischen Werke, die im 19. Jahrhundert in Mode kamen und Richard Strauss, dessen Vertonung von »Till Eulenspiegel« im Konzert zu hören ist (in einer Fassung für neun Instrumente von Brett Dean), war ein wahrer Meister darin, solche »Musikgeschichten« zu komponieren.

Ferdinand der Stier
Es war einmal in Spanien.
Ein kleiner Stier mit dem Namen Ferdinand.
Er war anders als all die anderen kleinen Stiere.
Während diese ihre Köpfe aneinander stießen und rannten und sprangen, saß Ferdinand einfach nur ruhig da und roch an den Blumen, bis auf einmal ...
Konzert-Abenteuer mit einer der schönsten Kindergeschichten für die ganze Familie.
Musik von Alan Ridout u.a.

Mozartig
Konzert-Zeitreise zum 250. Geburtstag von Wolfgang Amadeus Mozart für die ganze Familie
Musik von Leopold und Wolfgang Amadeus Mozart
Peter Rainer, Violine und Konzeption
Sheila Elz, Klavier
Moritz Führmann, Sprecher

Mendelssohn und Mendelstochter
Musik von Fanny und Felix Mendelssohn
Felix Mendelssohn Bartholdy und seine Schwester waren Anfang des 19. Jahrhunderts die talentiertesten Wunderkinder in Europa. Zwischen den Geschwistern bestand eine unvergleichliche Nähe. Obwohl Fannys weiterer Entwicklung als Künstlerin Grenzen gesetzt waren und sie die traditionelle Rolle der Hausfrau und Mutter annehmen musste, setzte sich der intensive Austausch mit Felix fort. Aus dem über 1000 Briefe umfassenden Briefwechsel zwischen Fanny und Felix schöpft diese musikalische Expedition in die Welt der Frühromantik.
Peter Rainer, Leitung und Violine
Michiko Iiyoshi, Violine
Friedemann Wollheim, Viola
Christoph Hampe, Violoncello
Moritz Führmann, Schauspieler


Portrait | Medien


Zurück