Klosterkonzerte Frankfurt • Ensemble D4

20.09.
2020
17:00
Uhr
Frankfurt/M • Karmeliterkloster

 Ensemble D4 | 20.09.20 Frankfurt© Eveline Conrads


ENSEMBLE d4


Jung-Hyun Yu (Blockflöte), Kateřina Ozaki (Barockvioline, Fidel), Christian Zincke (Viola da Gamba), Guillaume Chastel (Percussion), Roxana Neacșu (Cembalo, Klaviziterium), Toshinori Ozaki (Laute, Barockgitarre, Ud und Arrangement)


BAROCK-DISCO
Musik u.a. von Gaspar Sanz, Arcangelo Corelli, Johann Hieronymus Kapsberger und Johann Sebastian Bach


Nach der überaus erfolgreichen „Barockdisco“ in 2017 wird das Ensemble d4 erneut Tanzmusik aus verschiedenen Jahrhunderten und Kulturkreisen in einem Konzert verbinden. Neben den bereits bekannten "Schlagern" der Barockmusik wie La Follia, Ciaccona, Passacaglia werden wieder spanische, flamencoartige Tänze erklingen. Das Programm wird dieses Mal auch um Beispiele aus der höfischen „Discothek“ bereichert, wie etwa dem Menuett. Tanzmusik aus Renaissance und Mittelalter erklingt neben barocken Melodien, und in ihrem neuen Programm schlagen die Musiker den Bogen weiter zu tanzbarer Musik aus aller Welt.


Hinweise


Aufgrund der aktuellen Situation finden die Konzerte von ca. 60 Minuten ohne Pause jeweils um 15 und 17 Uhr statt. Um den notwendigen Mindestabstand zu gewährleisten ist das Sitzplatzkontingent eingeschränkt. Auch die Sicht auf die Aufführungsfläche ist teilweise eingeschränkt. Mit dem Erwerb einer Eintrittskarten erklären Sie sich mit den erforderlichen Maßnahmen in Zusammenhang mit den aktuellen Veordnungen einverstanden. Hygiene und Verordnungen


Programm- und Besetzungsänderungen sind vorbehalten


Klosterkonzerte 2020
Karmeliterkloster / Institut für Stadtgeschichte,
Münzgasse 9, 60311 Frankfurt


Tickets: ab 14,- €, Keine Abendkasse